Qualität von der Natur aus 

Das besondere an unserm Fleisch

„Von der Wiese auf den Teller“, unter diesem Motto steht unsere Premium Rindfleisch-Erzeugung.

Der Trend nach sogenannten "grass fed beef", das bedeutet mit Gras gefüttertes Rindfleisch, nimmt immer weiter zu. Der Ursprung liegt in den Weiten Amerikas, wo die Herden bis zur Schlachtung immer unter freien Himmel durch die Prärie zogen.

Der Unterschied zu normalen Rindfleisch liegt neben dem unverwechselbaren Geschmack auch in der Zusammensetzung des Fleisches.

Durch die ständige Freilandhaltung und die arttypische Vorwärtsbewegung der Tiere beim Grasen haben sie ein Vielfaches mehr an Bewegung.

Auch das Futter ist immer frisch und hat von daher schon viel mehr Vitamine und Nährstoffe. Nur in den Wintermonaten wird zeitweise mit Heu und Stroh ergänzt.

Das alles führt dazu, dass das Rindfleisch eine feinere Marmorierung besitzt und somit zarter ist. Auch besitzt es weniger gesättigte Fettsäuren und hat einen höheren Omega-3- Gehalt.

 

IMG_4587.JPG

Auf dem Punkt gebracht

  • von der Geburt bis zum letzten Tag bleiben die Tiere im Herdenverbund

  • keine Trennung des Kalbes von der Mutter, natürliches Absetzen

  • die Schlachtung erfolgt im Nachbarort im Familienbetrieb

  • nur hofeigenes Futter

  • kein Soja

  • kein Getreide

  • 365 Tage Weidehaltung, die Kuh lebt ihr natürliches Fressverhalten

  • die Kuh kommt zum Futter und nicht das Futter zur Kuh, dadurch erreichen wir eine sehr gute CO2 Bilanz

  • die Rinder der Rasse Hereford sind für beste Fleischqualität bekannt

  • nur natürliche Düngung bei der Futterproduktion

  • überzeugen Sie sich vor Ort von der Haltung, lernen Sie uns kennen